In den vergangenen Monaten hat sich in Dhobasole – Dorf der Hoffnung – sehr viel getan. Bisher konnten wir zum Bau von 6 neuen Häusern Gelder senden. Weitere sind in Planung.

Desweiteren haben wir in und um Dhobasole bisher 35 Dörfer mit Trinkwasser / Brunnen versorgen können. 17 Brunnen wurden finanziert. Weitere stehen kurz vor der Vollendung.

Father Mathew konnte zwei kleine Dorfschulen bauen.

Es entstand eine kleine Dorfapotheke mit Krankenstation.

Ein Berufsbildungszentrum wurde im August 2022 eingeweiht.

Im Juni 2022 konnten – Dank vieler Spender – Ziegen an die neuen Bewohner übergeben werden. Geplant ist, dass die Gemeinschaft noch Schweine, Kühe und Hühner bekommt.

Im August wurden an die Schulkinder Regenschirme und Wasserflaschen verteilt.